Service > News > Freisprechung der Brunnenbauer und Spezialtiefbauer

Die Zeit vergeht im Eiltempo. Drei Jahre Ausbildung und zwei anstrengende Prüfungstage haben 43 Brunnenbauer (davon 3 duale Studenten) und 15 Spezialtiefbauer (davon 2 duale Studenten) im Bau-ABC Rostrup in Bad Zwischenahn abgeschlossen.
Zur feierlichen Freisprechung in der Aula des Bau-ABC Rostrup waren neben den Vertretern der Spitzenverbände, der Landesinnungen und Ausbildungsfirmen aus ganz Deutschland nach Bad Zwischenahn gereist. Mit fast 100 Anwesenden hat sich die Zahl der angereisten Firmenvertreter, sowie der Eltern, Frauen und Freundinnen der Auszubildenden auf hohem Niveau etabliert und lässt die Freisprechung zu einer würdigen Abschlussfeier werden.  Dieses große Interesse unterstreicht zusätzlich die bundesweite Bedeutung der kompakten Ausbildungsstruktur für die Brunnenbauer und Spezialtiefbauer im Bau-ABC Rostrup.

Fotos der Veranstaltung

Brunnenbauermeister David Urban ließ in seinem traditionellen Rückblick die Ausbildungszeit im Bau-ABC Rostrup aus der Sicht der Lehrwerkmeister Revue passieren.
Marcel Kilian, Brunnenbauer bei der Bundeswehr über BFD Wilhelmshaven und Roland Maskus, Spezialtiefbauer bei Stump Spezialtiefbau GmbH in Ismaning, resümierten unterhaltsam aus der Perspektive der Auszubildenden. Beide Betrachtungen kamen am Ende zum gleichen, interessanten Ergebnis: Nach einer kurzzeitigen, schwierigen Eingewöhnungsphase in ungewohnter Umgebung folgte eine intensive und harmonische Arbeitszeit in der überbetrieblichen Ausbildung und in der Berufsschule, der BBS Ammerland in Bad Zwischenahn. Die gemeinsame Zeit im Internat ermöglichte in idealer Form das Aufarbeiten der praktischen und theoretischen Ausbildungsinhalte bis hinein in die Abendstunden. Dies konzentrierte Lernen in Arbeitsgruppen und die gemeinsame Freizeitgestaltung ließen auch unter diesen Auszubildenden wieder Freundschaften wachsen.
Für die Bundesfachgruppe Brunnenbau, Spezialtiefbau und Geotechnik im ZDB überreichten die Bundesvorsitzende Brunnenbauermeisterin Elke Fluhme und erstmals der neue Geschäftsführer Dipl.-Ing. Sebastian Geruschka, den drei Lehrgangsbesten Brunnenbauern, Marcel Kilian, Karierecenter der Bundeswehr in Wilhelmshaven; Serigne Alioune Faye, aus dem Senegal, Ausbildung bei der Bundeswehr über ZAW Oldenburg und Gian Rudolph, Thiele Bohrunternehmen GmbH in Celle; ein Jahresabonnement der Fachzeitschrift bbr. Gleichzeitig erinnerte Herr Geruschka die Nachwuchskräfte an die Notwendigkeit des “lebenslangen Lernens“ über spezielle Fachlehrgänge bis hin zum Brunnenbauermeister und betonte noch einmal ausdrücklich die Bedeutung des Bau-ABC Rostrup als zentrales Bildungs- und Tagungszentrum für den deutschen Brunnenbau, Spezialtiefbau und die Geotechnik.
Für die Bundesfachabteilung Spezialtiefbau im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie überreichten, Dipl.-Ing. Uwe Hinzmann, Keller Grundbau GmbH, und Dipl.-Ing. Reinhard Nolte, Nolte Grundbau GmbH, den Lehrgangsbesten Spezialtiefbauern Maximilian Wöhrl, A. Wöhrl Spezialtiefbau GmbH in Hohenwart und Eckhard Bergmann, Joachim Tiesler Hoch- und Tiefbau GmbH&Co. KG in Elsfleth, die Facharbeiterbriefe. Ebenfalls ein bbr-Abonnement erhalten die beiden lehrgangsbesten Spezialtiefbauer vom Bau-ABC Rostrup.
Dipl.-Ing. Uwe Hinzmann wies ausdrücklich auf den steigenden Fachkräftebedarf bei sehr guten Verdienstmöglichkeiten in der deutschen Bauwirtschaft hin und betonte dabei die notwendige Bereitschaft zur überregionalen Mobilität und auch den zusätzlichen Reiz eines möglichen weltweiten Einsatzes als besondere Motivation gerade für junge Fachkräfte. Duale Studiengänge bieten darüber hinaus eine attraktive Möglichkeit Aus- und Weiterbildung mit einem praxisorientierten Studium zu verknüpfen.
Die erfolgreichen Prüfungsteilnehmer können durch die bestandene Abschlussprüfung neben ihrer Gesellen- und Facharbeiterqualifikation auch stolz auf den dadurch gleichzeitig erworbenen Sekundarabschluss I (Realschulabschluss) sein, der zusätzliche reizvolle Weiterbildungsperspektiven eröffnet.


Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren